Gesunde Haut ohne Akne

Neue Preise gelten ab  Januar 2023!

Blog von Milagros Ruberte Zapata

Räume für Ihre Transformation schaffen 



CUERPO SANO -  MENTE SANA - VIDA SANA

GESUNDER KÖPER - GESUNDER GEIST - GESUNDES LEBEN

___________________________


Gesunde Haut ohne Akne 

___________________________


11.01.2022


Wie man gesunde Haut ohne Akne auf natürliche Weise hat

__________________________


5 Strategien, um zu versuchen, Akne zu verbessern. Verbessern Sie Ihr Interieur und Sie werden mehrere Vorteile erhalten, um zum Ursprung der Folgen zu gehen und das Problem an der Wurzel zu packen.



1.- Hygiene

Hygiene

2.- Hydratación



Hydratación

3.- Machen Sie Ausschlussdiät

Machen Sie Ausschlussdiät
Gesunde Ernährung

4.- Ungleichgewicht der Bakterienflora

Microflora
Unserer Darmm

5.- Meditation und Sport

Bewegung

Die Aufrechterhaltung der täglichen Hauthygiene ist sehr wichtig.  Einmal pro Woche ist es ratsam, ein Peeling durchzuführen, damit die Poren nicht verstopfen und den von den Talgdrüsen produzierten Talg freisetzen können. Geschieht dies nicht bei Häuten, die tendenziell fettig sind, können die Poren durch die Ansammlung von Keratinen und Talg verstopfen. Wenn zusätzlich die Poren erweitert sind, kann dies aufgrund der Obstruktion der Poren zur Entstehung von Akne führen. Die Bakterienflora, die Akne produziert, nimmt zu, weil sie sich von dem Fett ernährt.


Es ist wichtig zu betonen, dass Sie keine Chemikalien oder Kosmetika herkömmlicher Produktion missbrauchen sollten, die dazu führen, dass die Bakterienflora unserer Haut aus dem Gleichgewicht gerät. Man sollte auch nicht sehr häufig die Haut mit Peelings behandeln.  


Es ist vorzuziehen und ratsam, natürliche Produkte mit Ölen und Nährstoffen aus biologischer Produktion zu verwenden. Sie können auch ätherische Öle wie Teebaum- oder Manuka Öl verwenden und sie mit grünem Ton mischen, um sie nach der Erkundung in Form einer Maske aufzutragen.  Es wird empfohlen, dass die Maske etwa 20 Minuten einwirkt. Sie können diese anschließend mit heißen Wasserkompressen entfernen.



Vergessen Sie nicht, dass sowohl die Reinigung unserer Haut als auch das Peeling, das Gleichgewicht unserer Haut respektieren müssen.  Eine Gewohnheit an übermäßiger Hygiene kann die Haut erheblich schädigen

 

Dies ist ein Aspekt, der von vielen von uns sehr unterschätzt wird. Wir müssen Entzündungen, Oxidation und Austrocknung vermeiden. Eine gute Hydratation unserer Haut und unseres Körpers hat zur Folge, dass es eine bessere Reinigung von Giftstoffen sowohl durch den Urin als auch durch unsere Haut erzielt wird.  Diese Toxine können viel leichter ausgestoßen werden, da es um gelöste Form geschieht.   


Eine gute Flüssigkeitszufuhr verbessert die Durchblutung.  Dies hat unzählige Vorteile für die Bakterienpopulation im Darm, was wiederum die Beseitigung von Toxinen begünstigt, unsere Zellen mit Sauerstoff versorgt und es einen besseren Austausch von Nährstoffen gibt.  Dies führt zu einer Verbesserung sogar der Talgqualität, die von den Talgdrüsen produziert wird.


Um sich genug zu hydratisieren, ist es notwendig, tagsüber mindestens 2 bis 2,5 l reines Wasser zu trinken. Dies ist eine geeignete Maßnahme für eine Person mittleren Komplexion. Sehr wichtig ist auch zu wissen, dass das Trinken von zwei Gläsern Wasser am Morgen auf nüchternen Magen dem Körper eine bessere Entgiftung und Reinigung ermöglicht. So kann unseren Körper viel besser in den Tag starten.  


Hydratisieren Sie auf nüchternen Magen oder zwischen den Mahlzeiten, nicht während oder nach den Mahlzeiten.  Zum Wasser können Sie Zitronen-, Gurken-,   Ingwer-usw. hinzufügen, dies hilft Mineralien und Vitaminen, unseren Körper durch das Wasser zu erreichen.   


Beseitigen Sie alle Lebensmittel, die Intoleranz verursachen oder unseren Körper schädigen. Dies sind in der Regel Lebensmittel, die normalerweise dazu führen, dass mehr Unreinheiten auf unserer Haut auftreten. Bei dieser Gelegenheit ist es wichtig zu beobachten und zu erkennen, welche diese Lebensmittel sind, um diese für eine Weile von unserer Ernährung auszuschließen. So können wir beobachten, ob diese Lebensmittel diejenigen sind, die Unverträglichkeiten oder Akne Probleme verursachen.  


Es gibt 3 Mechanismen in unserem Körper, die normalerweise von einer Intoleranz gegenüber bestimmten Lebensmitteln betroffen sind:  


  • Darm: es kann durch Lebensmittel und Unverträglichkeiten geschädigt werden. Das kann zu Folge haben, dass ein hormonelles Ungleichgewicht entsteht, dass wiederum zu erhöhten Androgen Hormonen führen kann.

 

  • Hormonelle Ungleichgewichte: Diese implizieren, dass die Haut im Allgemeinen fettiger ist. Wenn der Androgen Spiegel ansteigt, diese sind normalerweise männliche Hormone, unsere Talgdrüsen wachsen an Größe und wir haben fettigere Haut, da sie mehr Talg produzieren.  Hormone wie Androgene und Testosteron erhöhen unseren Stoffwechsel, das ist zunächst gut, wenn wir abnehmen wollen, aber in der Haut bedeutet es, dass sich die Zellen schneller erneuern und es zu einer Ansammlung von toten Zellen und Abfällen kommt. Daher ist die Verringerung des Ungleichgewichts der Androgenen Hormone der erste Schritt, um Probleme in unserer Haut zu vermeiden. Das können wir durch eine gute Ernährung erreichen, die reich an Gemüse, Minerale und Vitaminen ist.  

 

  • Insulin: Wir müssen die Insulinspitzen im Blut vermeiden, denn das begünstigt das Auftreten von Akne.  Vermeiden Sie all jene Lebensmittel mit hohen glykämischen Gehalt und seien Sie so in der Lage, Insulinspitzen im Blut zu vermeiden.


Eine Liste von Produkten mit hohem glykämischen Gehalt:


Gebäck, Weißbrot, Pralinen, süße Erfrischungsgetränke, Süßigkeiten, Milch, Gluten, Mais, Weißmehl, Soja, Fette, wie Margarinen und Pflanzenöle….


Konsumieren Sie keinen Zucker oder nicht in so hohen Dosen.

Vermeiden Sie den Verzehr von entzündungsfördernden Substanzen, wie die meisten Getreidearten. 


Nehmen Sie reichlich Vitamine und Mineralien, wie Vitamine der Gruppe A, E und alle der Gruppe B (B6, B9, B12), die für die Methylierung sehr wichtig sind.  Dies ist ein Prozess, der in der DNA stattfindet und sehr wichtig für das Organismus.

 

Einige der folgenden Produkte, gelten in normalen Fall als sehr gesund, aber manchmal verursachen sie an bestimmten Menschen eine Reaktion: Hülsenfrüchte, Nüsse, Eier.


Dieses Ungleichgewicht der Bakterienflora kann sowohl auf der Ebene des Darms als auch auf der Hautebene auftreten.

Daher müssen wir uns um die Darmgesundheit kümmern, da es eine Korrelation, zwischen der Darm- und der Haut-Bakterienflora gibt.  Bei bestimmten Gelegenheiten gibt es Assoziationen zwischen gastrointestinalen Veränderungen und Hautveränderungen, zum Beispiel gibt es Menschen, die an chronischer Verstopfung, Bauchschwellung, gastroösophagealem Reflux leiden und wiederum zu Hautproblemen wie Akne, Rosazea, Dermatitis, Neurodermitis usw. neigen.


Sehr gesund für unsere Darmflora sind fermentierte Lebensmittel, Oliven, Frühlingszwiebeln, Gurken, Apfelessig, etc. Diesen Lebensmitteln sind sehr empfehlenswert und sollte man vor den Mahlzeiten verzehren. Der Verzehr von Sardinen, Pilzen, Hefen und ionischen Zinkpräparaten sind ebenfalls sehr gute Vorschläge.  Ein ausgewogener Vitamin-A- und E-Spiegel hilft, den Zustand unserer Haut zu verbessern.   


Die Gesundheit der Mikrobiota ist auch von großer Bedeutung, um gleichzeitig einen guten Zustand unserer Haut zu erhalten. Den Lebensmitteln soll man sehr gut kauen, um eine gute Verdauung zu fördern, das ist wirklich von großer Bedeutung.

Gewürze wie Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel etc. sind auch sehr vorteilhaft für unsere Bakterienflora und die Mikrobiota unseres Darms. All dies hilft unseren Magensäften sehr, aktiviert und für die Verdauung von Lebensmitteln vorbereitet zu werden.


Intermittierendes Fasten ist ein großartiger Verbündeter und hilft Ihrer Haut, sie zu heilen, hydratisiert und glatt zuhalten.

Mit zunehmendem Alter beginnen sich Seneszenzen Zellen anzusammeln, es sind Zellen, die beschädigt sind und die, anstatt zu sterben, sich ansammeln und nichts produzieren. Sie sind dysfunktionale Zellen, die das reibungslose Funktionieren von Geweben verhindern.


Also als Resümee: eine gute Verdauung der Nahrung führt zu einer guten Darmgesundheit, abermals zu einer guten Gesundheit der Haut und wiederum zu einer guten Kontrolle der Akne.  


Entspannungsübungen, Atemübungen, Mindfulness, Yoga, HIT, Kraft tranig etc.  

Wir müssen wissen, wie wir mit unserem Stress umgehen können, um Schäden an unserem Körper und unserer emotionalen Gesundheit zu vermeiden.


Unser Gehirn und unser Darm sind, wie Sie sicherlich bereits wissen, vom Vagusnerv verschachtelt. Diese beiden Organe sind in ständige Kommunikation.  Daher ist es sehr wichtig, Techniken anzuwenden, die uns helfen, unseren Stress- und Cortisolspiegel zu senken.


Wir sollen unseren Körper und Geist jeden Tag daran trainieren, sich zu entspannen.  Wir müssen das ungezügelte Tempo unseres Alltags verlangsamen, um eine mentale Stille und folglich Entspannung zu erreichen.  


Wenn wir auch noch gesunde emotionale Unterstützung haben, hilft uns All dies letzendes, eine gute Lebensqualität zu haben.   

Auch die Aufrechterhaltung eines Schlafplans von mindestens 6-7Stunden pro Tag ist empfehlenswert.

 

Jeder Einzelne muss seine eigene Formel finden, die ihm   hilft, seinen Stresspegel zu senken. Diese Formel soll man dann im Laufe der Zeit aufrechterhalten und in täglichen Routinen und guten Gewohnheiten integriert werden.  

Ein Gleichgewicht dieser 5 Techniken oder Strategien ist unerlässlich, um langfristige Vorteile zu erzielen.


Beobachte die Ergebnisse und schau, ob es die Mühe wert war!


Kontakt & Adresse

Termine nach telefonischer Vereinbarung. Gerne auch per WhatsApp oder Kontaktformular!


Wenn ich mich in einer Behandlung befinde, kann ich leider Ihren Anruf nicht entgegennehmen.

Ich versuche mich zu einem späteren Zeitpunkt mit Ihnen in Verbindung zu setzen.


Danke für Ihr Verständnis.